Mississippi Delta

Sümpfe, Alligatoren und Hurricans

 

Wenn sich der Mississippi in sein Delta erweitert, erreicht man den ACHAFALAYA SWAMP, das größte Sumpfgebiet der USA im Süden Louisianas. Seit Mitte des 18. Jhdts. bewohnen die Arkadier, besser bekannt als „Cajuns“, die Swamps. Mit der Fertigstellung einer fast 30 Kilometer langen Brücke über die Interstate 10 wurde Acadiana schließlich mit dem Rest des Staates verbunden. Mit jeder neuen Saison verändert der Atchafalaya-Sumpf sein Gesich – vor allem durch die regelmäßigen Hurricans. Schlangen, Alligatoren, Schildkröten und unzählige Vogelarten bevölkern das 350.000 Hektar große Gebiet.


Fotos © Alfred Schretter (Urheber). Die Fotos sind Referenzen und geben einen kleinen Überblick über meine Arbeiten.

Für die Nutzung der Fotos ist eine schriftliche Zustimmung erforderlich.

  • Alfred Schretter

    Berufsfotograf, PR-Berater

    Egg 12 | A-9560 Feldkirchen

    ÖSTERREICH